Chakana
Chakana

Was ist Schamanismus?

 

Der Schamanismus ist eine Form der spirituellen Tradition, die schon zu Beginn der Menschheit entstanden ist. Er ist in allen Teilen der Erde nachgewiesen. Ebenso im hohen Norden, in Sibirien, wie bei den Aborigines in Australien, auf Hawaii und auch bei unseren Vorfahren den Kelten. Und das Besondere dabei ist, dass die Grundstrukturen sich überall auf der Welt in etwa gleich entwickelt haben. Und das in einer Zeit ohne Post, ohne Internet und ohne Google.

Der Schamanismus wurde in Europa in den vergangenen Jahrhunderten  in den Hintergrund gedrängt. Der Teil des Lebens, der mit Spiritualität, Mystik und deren Bedeutung zu tun  hat, ist abhanden gekommen. Aber der Schamanismus hat diese Zeit überstanden und erlebt jetzt, in unserer heutigen, hochtechnologischen Zeit, eine Renaissance. Ganz einfach, weil der Mensch den Ansprüchen die an ihn gestellt werden oder die er selbst an sich stellt, sehr oft nicht mehr gewachsen ist. Immer mehr, immer schneller, immer besser, immer weiter – irgendwann hält der Mensch es nicht mehr aus.

Deshalb haben immer mehr Menschen das Bedürfnis, aus ihrer alltäg-lichen Trance, meist besteht sie aus funktionieren, angepasst sein, gestresst sein u.v.m., aufzuwachen und ihr Leben wirklich und ganz zu leben.

Deshalb wandern heute manche Menschen über große Strecken oder ziehen sich in Klöster zurück und hoffen, dass dadurch etwas Besonderes passiert, etwas, das anders ist als unser gewohntes Alltagsbewusstsein und das uns aus uns selbst herausholt, aus diesem ewigen und sehr anstrengenden immer Gleichen.

Dass es sich lohnt diesen Rückweg anzutreten, zeigen die Erfahrungen von Menschen mit schamanischer Praxis. Sie berichten davon, keine Angst mehr vor dem Leben zu haben und sich mit der Natur, dem Kosmos und dem eigenen Leben verbunden zu fühlen. Sie sind ausgeglichen, verwurzelt und balanciert und wissen, dass ihr Leben einen Sinn und eine Bedeutung hat. Es gibt keine Einsamkeit, keine Isolation, stattdessen empfinden sie eine tiefe Verbundenheit mit allem Leben.

 

Woher kommt der Schamanismus und was kann er für mich tun?

 

Der Begriff „Schamanismus“ wurde wahrscheinlich aus dem tungusischen Wort „shaman“ abgeleitet. Er hat in Deutschland, wie mit den entsprechenden Worten in vielen anderen europäischen Sprachen, Gültigkeit.

 

Schamanismus ist wohl die älteste menschliche Methode, das Bewusstsein für die Lösung von Problemen und zur Aktivierung einer Heilung einzusetzen.

Jede Form von Krankheit, Streit oder Problemen wird in der schama-nischen Weltsicht als ein Herausfallen aus dem natürlichen Gleichgewicht von Körper, Seele und Geist angesehen. Die Aufgabe des Schamanen ist dann das Wiederherstellen einer individuellen Balance.

Ein Schamane ist ein Mensch der sich willentlich, kontrolliert und bewusst in einen veränderten Bewusstseinszustand, eine Trance, begeben kann, um in diesem Zustand auf Informationen zurückgreifen zu können, die dem Verstand normalerweise nicht zugänglich sind. Die gezielte Bewusstseinsveränderung gilt als kennzeichnendes Charakteristikum des Schamanen weltweit.

 

Der Begriff „Schamanismus“ fasst eine Reihe von Techniken zusammen, die es erlauben, das eigene Bewusstsein willentlich zu erweitern und damit bewusst eine Brücke zu schlagen zwischen der physischen Welt und der Welt der Visionen, Informationen und Spiritualität.

 

Aber genau wie alle anderen Techniken und Methoden ist der Schamanismus kein Allheilmittel für alle Probleme. Er kann helfen, die Probleme von einer anderen höheren Warte aus zu sehen, um sie dann besser und effektiver lösen zu können. Dafür sind aber immer die Offenheit, der wirkliche Wille, die eigene Aktivität und eine praktische Umsetzung im Leben notwendig.

 

Wenn Sie mehr über den Schamanismus und seine Möglichkeiten er-fahren wollen, dann laden wir Sie zu einem kostenfreien

 

Schamanischen Info-Abend,

am Freitag, 17.05.2019, um 19.00 Uhr,

 

ein. Sie werden überrascht sein, wie bekannt uns manche schamanischen Dinge sind und wie nahe der Schamanismus bei uns ist.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© NLP-Mosel